Mach mit und #spiegeldich

Gemeinsam gegen Darmkrebs ­

 

In diesem Jahr ruft Pierre Fabre im Darmkrebsmonat März unter dem Motto #spiegeldich dazu auf, regelmäßig zur Darmkrebsvorsorge zu gehen und auf eine gesunde Lebensführung zu achten, um so dem Darmkrebs vorzubeugen.

 

Immer noch zählt das Thema Darmkrebs als Tabu-Thema, da in der Öffentlichkeit über die damit verbundenen Anzeichen und Beschwerden kaum ehrlich und offen gesprochen wird. Das wollen wir ändern! Deshalb informieren wir im ganzen Monat März über unsere Social Media-Kanäle auf Facebook und Instagram rund um das Thema Darmkrebs, Vorsorge und Früherkennungsmöglichkeiten.

 

Unsere Foto-Aktion zum „Dress in Blue Day“ am 5. März 2021 soll ein sichtbares Zeichen gegen den Darmkrebs setzen. Hier erfahren Sie mehr darüber.  

Unterstützt wird die Kampagne von unserem Promi-Botschafter, dem Schauspieler und Blogger
Jan Hartmann. Er erlebte als Kind mit, wie seine Großmutter an Darmkrebs erkrankte und setzt sich deshalb persönlich für mehr Aufklärung und Bewusstsein über die Krankheit ein.

Bildquelle: Jan Hartmann

 

Wir stellen außerdem zwei Persönlichkeiten vor, die selbst von Krebs betroffen sind und Wege zeigen, mit dieser Erkrankung umzugehen. Carolin Kotke und Susanna Zsoter, zwei Frauen, die gegen den Krebs kämpfen und gekämpft haben:

Carolin Kotke beschäftigt sich seit ihrer Brustkrebserkrankung ausführlich damit, wie eine gesunde Ernährung vor Krebs schützen kann. Mit der leckeren Quinoabowl der Bloggerin und Krebs-Aktivistin bekommt man die nötigen Vitamine, Ballaststoffe und Co., die so wichtig für eine gesunde Darmflora sind.

Bildquelle: Carolin Kotke

 

Susanna Zsoter bloggt unter dem Namen „Die Krebskriegerin“ auf Facebook über ihr Leben mit dem Darmkrebs, um anderen Menschen Hoffnung zu geben.  

Bildquelle: Susanna Zsoter

 

Bleibt auf dem Laufenden, folgt uns auf Facebook und Instagram, macht mit bei unserer Dress in Blue-Aktion und erfahrt mehr über das wichtige Thema Darmkrebsvorsorge und -früherkennung.